Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hilfsnavigation

Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Auszug - Vergabe von Straßennamen im Baufeld 49 und 51 im Mittelfeld Anklam  

Sitzung des Ausschusses für Bau, Stadtentwicklung und Immobilienmanagement
TOP: Ö 4
Gremium: Ausschuss für Bau, Stadtentwicklung und Immobilienmanagement Beschlussart: (offen)
Datum: Mi, 13.03.2019 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 17:00 - 17:29 Anlass: Sitzung
Raum: Beratungsraum 29 - Rathaus II
Ort: Burgstraße 15, 17389 Anklam
2019/FB1/268 Vergabe von Straßennamen im Baufeld 49 und 51 im Mittelfeld Anklam
   
 
Status:öffentlichDrucksache-Art:Beschlussvorlage
Unterzeichner FB/SG:1. Michael Galander
2. Bürgermeister
Federführend:Fachbereich 1 - Bau, Stadtentwicklung und Immobilienmanagement Bearbeiter/-in: Häusler, Katharina

Frau Thurow erläutert die Notwendigkeit der Vorlage. Um den Anfragen an Baugrundstücken nachkommen zu können ist eine weitere Erschließung der Baufelder durch Straßen notwendig. Der Name Lindenweg wurde nicht gewählt, um eine Verwechslung mit der Lindenstraße ausschließen zu können. Dies soll vor allem dem Rettungsdienst die Arbeit erleichtern um nicht falsch anzufahren.

Daher im Baufeld 49 die Bezeichnung Erlenweg.

Im Baufeld 51 wird die vorhandene Kastanienstraße verlängert bis zur Rosenstraße.

Die kleine Stichstraße soll den Namen Rosenweg erhalten.

Herr Kramber fragt an, ob es dann nicht in diesem Fall zu Verwechslungen mit der Rosenstraße kommen kann.

 

Herr Kohn stellt den Antrag den zu vergebenden Straßennamen Rosenweg durch Tulpenweg zu ersetzten, um Verwechslungen zwischen Rosenstraße und Rosenweg, vor allem für den Rettungsdienst auszuschließen.

 

Abstimmungsergebnis zum Antrag:

 

Ja-Stimmen:

8

Nein-Stimmen:

0

Enthaltungen:

1

 

 


Beschluss:

 

Beschlussvorschlag:

 

Die Stadtvertretung der Hansestadt Anklam beschließt, für die neu hergestellte Stichstraße im Baufeld 51 den Straßennamen „Rosenweg“ und für die im Baufeld 49 neu herzustellende Stichstraße den Straßennamen „Erlenweg“ zu vergeben.

 


 

Abstimmungsergebnis:

 

Ja-Stimmen:

9

Nein-Stimmen:

0

Enthaltungen:

0

 

 

Frau Stoll nimmt ab 17:08 Uhr an der Sitzung teil.