Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hilfsnavigation

Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Drucksache - 2021/FB1/443  

Betreff: Annahme einer Spende für das Tiergehege
Status:öffentlichDrucksache-Art:Beschlussvorlage
Unterzeichner FB/SG:1. Michael Galander
2. Bürgermeister
Federführend:Fachbereich 1 - Bau, Stadtentwicklung und Immobilienmanagement Bearbeiter/-in: Kwasniak, Manuela
Beratungsfolge:
Hauptausschuss Entscheidung
28.01.2021 
Sitzung des Hauptausschusses ungeändert beschlossen   

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:

 

Der Hauptausschuss beschließt die Annahme einer zweckgebundenen Spende für das Tiergehege im Stadtpark in Höhe von 200,00 € von der  Gebäudeservice GbR, Baustraße 30, 17389 Anklam.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachdarstellung:

 

Lt. Kommunalverfassung M-V § 44 Abs. 4 darf die Gemeinde zur Erfüllung ihrer Aufgaben nach § 2 Kommunalverfassung M-V Spenden annehmen, die sich an der Erfüllung von Aufgaben nach § 2 beteiligen. Der § 2 KV M-V beschreibt die Aufgaben des eigenen Wirkungskreises. Hierzu gehört u. a. auch die Entwicklung der Freizeit- und Erholungseinrichtungen.

 

Die Firma Gebäudeservice GbR hat einen Gutschein vom Futterhaus in Höhe von 200,00 € für das Tiergehege gespendet.

 

 

   

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Finanzielle Auswirkungen:

 

Keine

 

 

 

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlagen:

 

keine