Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hilfsnavigation

Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Drucksache - FB1/534/2012  

Betreff: Überplanmäßige Ausgabe für den investiven Wegebau im Stadtpark
Status:öffentlichDrucksache-Art:Beschlussvorlage
Unterzeichner FB/SG:Frau Sylvia Thurow
Federführend:Fachbereich 1 - Bau, Stadtentwicklung und Immobilienmanagement Beteiligt:Fachbereich 1 - Bau, Stadtentwicklung und Immobilienmanagement
Bearbeiter/-in: Bienert, Susan   
Beratungsfolge:
Stadtvertretung der Hansestadt Anklam Entscheidung
10.05.2012 
öffentliche/nicht öffentliche Sitzung der Stadtvertretung ungeändert beschlossen   

Beschlussvorschlag:

Beschlussvorschlag:

 

Die Stadtvertretung der Hansestadt Anklam beschließt eine überplanmäßige Ausgabe in Höhe von 50.000,00 EUR für das Produkt 55100 Öffentliches Grün – Landschaftsbau und Erholungseinrichtungen, Maßnahme Nr.: 3302 Finanzkonto 7853200.3302   „Wege im Stadtpark“.

 

Die Deckung erfolgt aus dem Produkt 54100 Gemeindestraßen, Maßnahme Nr.:3320 Finanzkonto 7853200.3320  „Nebenanlagen Pasewalker Straße“.

 

Der Beschluss wird unter Vorbehalt der Zustimmung der unteren Rechtsaufsichtsbehörde des Landkreises Vorpommern-Greifswald zum Haushalt 2012 gefasst.

 

 

Sachdarstellung:

Sachdarstellung:

 

Für die geplante Maßnahme „Sanierung der Wege im Park“ wurden im Haushalt 200.000,00 EUR eingestellt.

Mit dieser Summe sollten die ersten wichtigsten Abschnitte der Wege im Stadtparkt saniert werden. Hierbei handelt es sich um die Wegebeziehung  Leipziger Allee -  Park, sowie den  Weg am Tiergehege (Wirtschaftsweg).

Die Umsetzung dieser Maßnahme ist besonders wichtig, da diese Wegebeziehung durch die Bevölkerung sehr stark in Anspruch genommen  wird. Für die Versorgung des Tiergeheges muss der Weg jeder Zeit befahrbar sein.

Durch die Submission erhielten wir mit einer Bruttosumme von 227.292,23 EUR das wirtschaftlichste Ergebnis. Dazu sind noch 21.000,00 EUR für die Planung- und Nebenkosten zu zurechnen.

Im Haushalt 2012 ist diese  Maßnahme Nr.: 33 02 Finanzkonto 7853200.3302 mit  200.000,00 EUR

abgesichert.

Zur Realisierung werden weitere 50.000,00 EUR benötigt.

 

Die Deckung soll aus der Maßnahme „Nebenanlagen Pasewalker Straße“ Maßnahme Nr.:3320 Finanzkonto 7853200.3320 erfolgen, da die Umsetzung dieser Maßnahme auf Grund von Festlegungen aus der Verkehrsentwicklungsplanung zurück gestellt wird.

 

Finanzierung

 

Haushalt 2012

Maßnahme Nr.: 33 02                                                         Wege im Park

Finanzkonto 7853200.3302                                                        200.000,00 EUR

 

Aufwand/Herstellungskosten                                                        250.000,00 EUR

 

 

Fehlbetrag                                                                                      50.000,00 EUR

 

Deckung                                                                                      50.000,00 EUR

Maßnahme Nr.:  3320                                                            Nebenanlagen Pasewalker Straße

Finanzkonto 7853200.3320