Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hilfsnavigation

Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Drucksache - 2019/BM/358  

Betreff: Annahme von Spenden - Selbsthilfegruppe Diabetes/Frauenselbsthilfegruppe nach Krebs
Status:öffentlichDrucksache-Art:Beschlussvorlage
Unterzeichner FB/SG:1. Michael Galander
2. Bürgermeister
Federführend:Bürgermeister Bearbeiter/-in: Bothmann, Sybille
Beratungsfolge:
Hauptausschuss Entscheidung
05.09.2019 
Sitzung des Hauptausschusses ungeändert beschlossen   

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:

 

Der Hauptausschuss genehmigt die Annahme von Spenden

 

- zugunsten der Selbsthilfegruppe Diabetes und Frauenselbsthilfegruppe nach Krebs von 

 

-          Herrn Torsten Forberg in Höhe von 100,00 EURO

-          Herrn Heiko Aßmann (Autohaus Aßmann), in Höhe von 100,00 EURO

-          der Freund und Partner GmbH, Steuerberatungsgesellschaft in Höhe

von 100,00 EURO

-          Herrn Michael Hannasky in Höhe von 100,00 EURO

-          der WSR Anklam Steuerberatungsgesellschaft mbH in Höhe von 100,00 EURO

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachdarstellung:

 

Mit der Einladung zum Jahresempfang der Hansestadt Anklam wird ein Aufruf für Spenden herausgegeben. Der Empfänger variiert jährlich. Im Regelfall wird um Spenden zugunsten caritativer, sozialer, kultureller, sportlicher Zwecke gebeten.

 

2019 erging der Aufruf zugunsten der Selbsthilfegruppe Diabetes und der Frauenselbsthilfegruppe nach Krebs

 

Per Überweisung sind die im Beschluss genannten und zur Annahme vorgelegten Spenden eingegangen.  

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2