Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hilfsnavigation

Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Drucksache - 2019/FB1/277  

Betreff: Genehmigung einer überplanmäßigen Ausgabe zur Finanzierung von Anpassungen der Verwaltungssoftware Mutsave an die Verwaltungsstrukturen der Hansestadt Anklam
Status:öffentlichDrucksache-Art:Beschlussvorlage
Unterzeichner FB/SG:1. Michael Galander
2. Bürgermeister
Federführend:Fachbereich 1 - Bau, Stadtentwicklung und Immobilienmanagement Bearbeiter/-in: Moor, Karola
Beratungsfolge:
Hauptausschuss Entscheidung
11.07.2019 
Sitzung des Hauptausschusses ungeändert beschlossen   

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:

Der Hauptausschuss erteilt die Genehmigung für eine überplanmäßige Ausgabe

i.H.v. 18.000,00€ zur Deckung der Programmierungs- und Anpassungskosten für das Verwaltungsinformationssystem Mutsave.

Die Deckung erfolgt aus dem Produktsachkonto 11403-3201-7852200 (Betriebshof-Neubau Halle-Auszahlungen für Baumaßnahmen.  

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachdarstellung:

Für die 2018 angeschaffte neue Verwaltungssoftware( Basisversion) ist im Ergebnis der Workshops im Januar und April 2019 eine Anpassung der Fachschalen an die Bedürfnisse der Verwaltung notwendig. Dies betrifft insbesondere die Mobile Version zur digitalen Erfassung des öffentliches Grün, Stadtmobilar, Beleuchtung im Außendienstbereich, die Anpassung der Fachschale Friedhofsverwaltung, die Programmierung des Fachmoduls Gewässerumlage, die Programmierung der Fachmodule Aufbruch- und Sondernutzung und Stadtmobilar..

 

Die Notwendigkeit der zusätzlichen Anpassungen ergab sich aus den im Januar und April 2019 an den Arbeitsplätzen der Mitarbeiter durchgeführten spezifischen Anwenderfragen und ist für den reibungslosen Ablauf und die vollständige Datenerfassung und –bearbeitung unabdingbar, um ein aussagefähigen Verwaltungsinformationssystem  aufbauen zu können.

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Finanzielle Auswirkungen:

Nehmendes Produktsachkonto:

11401-7841100Erwerb von Software

Maßnahme1010

Verfügbar:0,00€

Anschaffungskosten 18.000,00€

Fehlbedarf:18.000,00€

 

Gebendes Produktsachkonto:

114037852200

Maßnahme3201

Deckungssumme18.000,00€

 

 


Anlagen:

 keine