Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hilfsnavigation

Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Drucksache - 2019/Gem/003  

Betreff: Finanzielle Unterstützung der aktuellen Baumaßnahme in der Schwedenmühle Anklam
Status:öffentlichDrucksache-Art:Beschlussvorlage
Federführend:Gemeinschaft Beteiligt:Fraktion SPD
Bearbeiter/-in: Strumpf, Uta  Fraktion IfA
Beratungsfolge:
Stadtvertretung der Hansestadt Anklam Empfehlung
09.05.2019 
Sitzung der Stadtvertretung der Hansestadt Anklam ungeändert beschlossen   

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:

 

Die Stadtvertretung der Hansestadt Anklam beschließt den Förderverein Schwedenmühle Anklam e.V. mit einem einmaligen Zuschuss in Höhe von EUR 12.000,00 für die aktuelle Baumaßnahme zum Erhalt der Bausubstanz zu unterstützen.

 

 

 

 

 

Dr. Uwe Schultz Christian Schröder

Fraktionsvorsitzender Fraktionsvorsitzender

SPD IfA

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachdarstellung:

 

Seit Jahren ist der Förderverein Schwedenmühle Anklam e.V. bemüht ein stadtbildprägendes

Gebäude in Anklam zu erhalten. Die Auflagen des Denkmalschutzes wurden bisher immer

berücksichtigt und im Einvernehmen mit der Behörde vereinbart.

Seit dem Jahr 2000 sind insgesamt rund 145.000,00 Euro (zzgl. der aktuellen Baumaßnahme) an Fördergelder, Spenden und Eigenmittel des Vereins in die bauliche Instandsetzung geflossen.

 

Die aktuelle Situation zeigt erneut, dass die Umsetzung als Komplettsanierung dringend notwendig wäre. Hierzu fehlen jedoch die finanziellen Voraussetzungen. Eine Nutzungskonzeption mit dem Ziel das Gebäude als Vereins- und Kulturzentrum förderfähig werden zu lassen ist bisher nicht durchgesetzt worden. Die Bewerbung um Gelder aus dem Bereich des Denkmalschutzes oder auch des LEADER-Programms hat nicht den gewünschten Erfolg gebracht.

 

Da für das aktuelle Bauvorhaben insgesamt 30.000 Euro aus dem Vorpommern-Fonds bereitgestellt wurden und maximal 10.000 Euro Eigenmittel von Seiten des Vereins einfliessen sollen, wäre es gut in dieser schwierigen Situation von Seiten der Stadt zu unterstützen. Die fehlenden 12.000 Euro sollten durch die Hansestadt Anklam bereitsgestellt werden. Der Verein ist bei den Eigenmittel an seine finanziellen Grenzen gekommen.

 

Sofern dies erfolgt, sind die Trockenlegungs- und Putzarbeiten am Baukörper inklusive der im

Rahmen der Bauphase eingetretenen unvorhergesehenen Arbeiten abgesichert.

 

Am Rande:

Der Förderverein Schwedenmühle Anklam e.V. beteiligt sich seit vielen Jahren bei den

"Höhepunkten" im kulturellen Geschehen der Stadt Anklam. Im Laufe eines Jahres stehen viele

weitere Veranstaltungen auf dem Plan des Fördervereins.

 

Termine für 2019 sind:

01. Mai 2019 Saisonstart mit einem Tag der offenen Tür

10. Juni 2019 Deutscher Mühlentag, Eröffnungsveranstaltung für Mecklenburg-

Vorpommern in der Anklamer Mühle

21. Juni 2019 Mittsommernacht

17.-18. August 2019 Mühlenöffnung zum Hansefest

24.08.2019 Konzert Schwedisches Blasorchster in der Nikolaikirche Anklam

08. September 2019 Tag des offenen Denkmals

07.-08. Dezember 2019 Anklamer Schwedenweihnacht

13. Dezember 2019 Luciafeier im Rahmen des lebendigen Adventskalenders

 

 

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Finanzielle Auswirkungen:

 

Die Verwaltung sollte eine mögliche Deckung aus anderen geplanten Haushaltsmitteln herstellen.

 

 

 

 


Anlagen:

 keine