Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hilfsnavigation

Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Auszug - Teileinziehung von Straßen im Altstadtgebiet  

öffentliche/nicht öffentliche Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung, Bau, Verkehr und Umwelt
TOP: Ö 5
Gremium: Ausschuss für Stadtentwicklung und Wirtschaft, Bau, Verkehr und Umwelt Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Mi, 12.01.2011 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 17:00 - 17:55 Anlass: Sitzung
FB1/430/2010 Teileinziehung von Straßen im Altstadtgebiet
   
 
Status:öffentlichDrucksache-Art:Beschlussvorlage
Unterzeichner FB/SG:Frau Sylvia Thurow
Federführend:Fachbereich 1 - Bau, Stadtentwicklung und Immobilienmanagement Beteiligt:Fachbereich 1 - Bau, Stadtentwicklung und Immobilienmanagement
Bearbeiter/-in: Bienert, Susan   

 

Durch die Teileinziehung von Straßen wird das Ziel verfolgt, den Verkehr einzuschränken um eine Erhöhung der Wohnqualität und Attraktivität der Wohnlage im Altstadtbereich zu erreichen.

Die durch die Stadtvertretung bestätigte Fortschreibung der Verkehrsentwicklungsplanung für das Untersuchungsgebiet Altstadt, erweitertes Sanierungsgebiet und Anschlusszone ist die Grundlage für die Teileinziehung geschaffen worden.

 

Die Verwaltung verweist auf die noch durchzuführende öffentliche Auslegung der Unterlagen, wo sich die Bürger informieren können.

 

Über die Vorlage FB1/430/2010, die jedem Ausschussmitglied zugegangen ist, wird abgestimmt.

Beschluss:

Beschluss:

 

Die Stadtvertretung der Hansestadt Anklam beschließt einen Antrag auf Teileinziehung nachfolgender Straßen im Untersuchungsgebiet Altstadt, erweitertes Sanierungsgebiet mit Anschlusszonen an den Landkreis Ostvorpommern zu stellen:

  1. Marienkirchplatz                                                        13. Burgstraße/Markt
  2. Keilstraße                                                                      14. Frauenstraße
  3. Markt                                                                                    15. Heider Straße
  4. Steinstraße                                                                      16. Wollweber Straße
  5. Pasewalker Str. (bis Ravelinstr.)                            17. Heilige–Geist–Straße
  6. Ravelinstraße                                                                       18. Fischerstraße
  7. Klosterstraße                                                                       19. Mauerstraße
  8. Schulstraße                                                                       20. Am Bollwerk
  9. Brüderstraße                                                                       21. Pferdemarkt
  10. Nikolaikirchstraße                                                         22. Baustraße
  11. Max–Sander–Straße                                                         23. Hohe Straße
  12. Peenstraße/Markt                                                         24. Badstüber Straße
  1. Parkallee

 

Abstimmungsergebnis:

Abstimmungsergebnis:

 

Ja-Stimmen:

8

Nein-Stimmen:

0

Enthaltungen:

0