Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hilfsnavigation

Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Auszug - Informationen des Bürgermeisters  

öffentliche/nicht öffentliche Sitzung der Stadtvertretung
TOP: Ö 18
Gremium: Stadtvertretung der Hansestadt Anklam Beschlussart: (offen)
Datum: Do, 14.05.2009 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 15:30 - 19:30 Anlass: Sitzung

 

Herr Jörg Schröder informiert über folgende Termine:

 

-          16.05.2009 um 11:00 Uhr – Eröffnung der Sonderausstellung in der Nikolaikirche „verschüttet, vergessen, entdeckt“

Einladungen dazu sind geschrieben und verschickt. Er hofft, dort auch viele

Stadtvertreter begrüßen zu können.

 

-          15.05.2009 um 13:00 Uhr – Gründung eines lokalen Bündnisses für Familie in Anklam und Umgebung im Familienzentrum im Reeperstieg.

 

-          27.06.2009 – Tag der Vereine

Frau Moor, Gleichstellungsbeauftragte nimmt noch Anmeldungen entgegen.

 

-          Am 29.05.2009 endet die Nominierungsfrist für die Vergabe des „goldenen Punktes“.

 

-          Am 15.06.2009 endet die Nominierungsfrist für Vorschläge zur Auszeichnung mit der Ehrennadel des Hansestadt Anklam.

 

-          07.06.2009 – Wahlen des Europäischen Parlaments, Kommunalvertretungen

Es sind 11.344 Bürgerinnen und Bürger aufgerufen, ihre Stimmen abzugeben.

Diejenigen, die bereit sind, in Wahlvorständen mitzuarbeiten, melden sich bitte im Rathaus.

Ab 18.05.2009 ist das Wahlbüro für die Briefwahl geöffnet.

 

-          Auf Hinweis des Präsidiums informiert Herr Schröder, dass Abgeordnete, die Unterlagen aus ihrer Tätigkeit fachgerecht entsorgt haben möchten, können diese ins Rathaus bringen. Dort wird das unter Beachtung des Datenschutzes erledigt.

 

Herr Schröder bedankt sich an dieser Stelle ausdrücklich für die geleistete Arbeit in der vergangenen Legislaturperiode. Im Anschluss wird jedem Stadtvertreter ein Erinnerungsfoto von der Festveranstaltung „200 Jahre Stadtvertretung“ einschließlich einer CD mit der Festrede des Bürgervorstehers und Auszügen aus dem Anklamer Heimatkalender übergeben.

 

Herr Lehrkamp schließt den öffentlichen Teil der letzten Stadtvertreterversammlung in dieser Legislaturperiode und bedankt sich im Namen aller Stadtvertreter bei den Bürgerinnen und Bürgern, die uns hier jahrelang besucht haben. Ebenso bedankt er sich bei den Vertretern der Presse für die angenehme und kritische Begleitung. Gleichzeitig lädt er zur konstituierenden Sitzung der neuen Stadtvertretung ein. Er wünscht den Gästen alles Gute und einen guten Nachhauseweg.