Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hilfsnavigation

Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Auszug - Informationen des Sachgebietes  

öffentliche/nicht öffentliche Sitzung des Ausschusses für Stadtmarketing, Bildung und Soziales
TOP: Ö 5
Gremium: Ausschuss für Stadtmarketing, Bildung und Soziales Beschlussart: (offen)
Datum: Di, 11.06.2013 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 19:40 Anlass: Sitzung

 

Frau Wittmann-Stifft informiert, dass für den Umbau in der Cothenius Grundschule eine Lösung gefunden wurde.

______

 

Ab dem 03.08.2013 gibt es in der Käthe Kollwitz Schule eine neue Schulleiterin – Frau Laue aus Ducherow. Der Ausschuss empfiehlt der Verwaltung bei der Übergabe zwischen den beiden Schulleitern zu vermitteln.

______

 

Zum Jugendclub Stretense ist mit dem Protokoll eine Information verteilt worden.

______

 

Weiterhin setzt Frau Wittmann-Stifft den Ausschuss in Kenntnis, dass es zum Thema Sporthalle Wollweberstraße am 27.06.2013 eine Beschlussvorlage im Hauptausschuss geben wird und die Angelegenheit für den Ausschuss damit abgeschlossen ist.

______

 

Zur 750-Jahr-Feier führt Frau Wittmann-Stifft aus, dass in alle Haushalte ein Aufruf verteilt wurde. Die Rückmeldungen für freiwillige Helfer ist eher verhalten aber es sind bereits 2.300 Euro Spenden eingegangen (Stand 10.06.2013).

Mitarbeiter des Sachgebietes haben unsere Partnerstadt Heide besucht. Es konnte erreicht werden, dass Teile des Heider Marktfriedens für die 750-Jahr-Feier zur Verfügung gestellt werden. Zudem ist angedacht am Festwochenende eine Bauernhochzeit durchzuführen.

Am 19.06.2013 tagt wieder das Festkomitee. Die Arbeitsgruppen nehmen indes auch die Arbeit auf. Erste Werbeartikel, wie Imagekarten, T-Shirts oder kleinere Giveaways, sollen demnächst verteilt werden.

 

Folgende Termine gibt Frau Wittmann-Stifft bekannt:

 

              13.06.-16.06.2013              Hansetage in Herford

              bis Oktober                            6. Plakatbienale in der Nikolaikirche

              bis Oktober                            Ausstellung „Die Kunst zu fliegen“ in der Nikolaikirche

              ab 17.07.2013                            Revue und Tanz im Kirchenschiff

              16.08.-18.08.2013              Hansefest

______

 

Abschließend informiert Frau Wittmann-Stifft, dass bisher 8 Anträge für freie sportliche, kulturelle oder soziale Aktivitäten gestellt wurden. Die Gesamtsumme beläuft sich auf 10.266 Euro. Damit ist das Gesamtbudget noch nicht aufgebraucht.

 

 

 

Herr Rusch kritisiert nochmals, dass das Festwochenende zur 750-Jahr-Feier in den Ferien liegt und damit ungünstig für die Beteiligung der Schulen. Frau Wittmann-Stifft entgegnet, dass es eine politische Entscheidung war, die Feierlichkeiten mit dem Hansefest zu verbinden.

 

Herr Schulz möchte wissen, ob auf die Großbanner noch der Termin des Festwochenendes aufgedruckt wird. Frau Wittmann-Stifft entgegnet, dass das bewusst nicht gemacht wurde, um das Festjahr nicht bloß auf das eine Wochenende zu reduzieren. Herr Schröder ergänzt, dass er die Anregung aber mit ins Festkomitee nehmen wird.