Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hilfsnavigation

Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Auszug - Überplanmäßige Ausgabe für den investiven Wegebau im Stadtpark  

öffentliche/nicht öffentliche Sitzung der Stadtvertretung
TOP: Ö 11
Gremium: Stadtvertretung der Hansestadt Anklam Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Do, 10.05.2012 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 15:35 - 18:25 Anlass: Sitzung
FB1/534/2012 Überplanmäßige Ausgabe für den investiven Wegebau im Stadtpark
   
 
Status:öffentlichDrucksache-Art:Beschlussvorlage
Unterzeichner FB/SG:Frau Sylvia Thurow
Federführend:Fachbereich 1 - Bau, Stadtentwicklung und Immobilienmanagement Beteiligt:Fachbereich 1 - Bau, Stadtentwicklung und Immobilienmanagement
Bearbeiter/-in: Bienert, Susan   

 

Herr Dr. Schultz ist wieder anwesend und somit sind es insgesamt 23 Stadtvertreter.

 

Frau Jasinski merkt an, dass man auf die Zustimmung des Landkreises warten sollte.

Herr Galander informiert, dass zwischenzeitlich die Genehmigung des Haushaltes eingegangen ist.

Beschlussvorschlag:

Beschluss:

 

Die Stadtvertretung der Hansestadt Anklam beschließt eine überplanmäßige Ausgabe in Höhe von 50.000,00 EUR für das Produkt 55100 Öffentliches Grün – Landschaftsbau und Erholungseinrichtungen, Maßnahme Nr.: 3302 Finanzkonto 7853200.3302   „Wege im Stadtpark“.

 

Die Deckung erfolgt aus dem Produkt 54100 Gemeindestraßen, Maßnahme Nr.:3320 Finanzkonto 7853200.3320  „Nebenanlagen Pasewalker Straße“.

 

Der beschluss wird unter Vorbehalt der Zustimmung der unteren Rechtsaufsichtsbehörde des Landkreises Vorpommern-Greifswald zum Haushalt 2012 gefasst.

 

Abstimmungsergebnis:

Abstimmungsergebnis:

 

Ja-Stimmen:

22

Nein-Stimmen:

0

Enthaltungen:

1