Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hilfsnavigation

Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Die Niederschrift wurde vom Gremium noch nicht zur Kenntnis genommen! - Antrag der CDU zur Beschlussvorlage Aufstellung eines Bebauungsplanes B1-2020 "Einkaufszentrum REM Anklam"  

Sitzung der Stadtvertretung der Hansestadt Anklam
TOP: Ö 18.1
Gremium: Stadtvertretung der Hansestadt Anklam Beschlussart: abgelehnt
Datum: Do, 25.02.2021 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 15:30 - 20:30 Anlass: Sitzung
Raum: Mehrzweckhalle "Volkshaus"
Ort: Baustraße 50, 17389 Anklam
Zusatz: Unter Einhaltung strenger Abstand- und Hygieneregeln! Nach je 50 Minuten Sitzung wird es eine 10 minütige Pause geben.
2020/FB1/421-002 Antrag der CDU zur Beschlussvorlage Aufstellung eines Bebauungsplanes B1-2020 "Einkaufszentrum REM Anklam"
   
 
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Unterzeichner FB/SG:1. Steffen Göritz
2. Fraktionsvorsitz
Bezüglich:
2020/FB1/421
Federführend:Fraktion CDU Bearbeiter/-in: Strumpf, Uta


Antrag:

 

Die Vorlage wird in die Verwaltung zurückverwiesen. Der Bürgermeister wird beauftragt, das Einzelhandelskonzept der Hansestadt Anklam fortzuschreiben. Nach Beschlussfassung der Fortschreibung des Einzelhandelskonzeptes durch die Stadtvertretung, ist die o.a. Vorlage erneut durch den Bürgermeister in die Fachausschüsse und anschließend in die Stadtvertretung einzubringen.

 


 

Abstimmungsergebnis:

 

Ja-Stimmen:

7

Nein-Stimmen:

16

Enthaltungen:

0

 

Damit ist der Antrag abgelehnt.