Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hilfsnavigation

Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Auszug - Genehmigung einer Außerplanmäßigen Ausgabe zur Rückzahlung von zu viel erhaltenen Fördermitteln für das Bauvorhaben "Neubau Kreisverkehr Ostseestraße in Anklam"  

Sitzung des Hauptausschusses
TOP: Ö 41
Gremium: Hauptausschuss Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Do, 11.07.2019 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 17:40 Anlass: Sitzung
Raum: Beratungsraum 18 - Rathaus I
Ort: Markt 3, 17389 Anklam
2019/FB1/283 Genehmigung einer Außerplanmäßigen Ausgabe zur Rückzahlung von zu viel erhaltenen Fördermitteln für das Bauvorhaben "Neubau Kreisverkehr Ostseestraße in Anklam"
   
 
Status:öffentlichDrucksache-Art:Beschlussvorlage
Unterzeichner FB/SG:1. Michael Galander
2. Bürgermeister
Federführend:Fachbereich 1 - Bau, Stadtentwicklung und Immobilienmanagement Bearbeiter/-in: Häusler, Katharina

 

 


Beschluss:

 

Der Hauptausschuss der Hansestadt Anklam erteilt die Genehmigung für eine außerplan-mäßige Ausgabe in Höhe von 9.085,00 EUR zur Rückzahlung von zu viel erhaltenen Fördermitteln an das Straßenbauamt Neustrelitz. Die Deckung erfolgt aus dem TH 3, Produkt 54100, Sachkonto 7853200 (Erschließung Mittelfeld Baufelder 18, 19, 49.

 


 

Abstimmungsergebnis:

 

Ja-Stimmen:

8

Nein-Stimmen:

0

Enthaltungen:

0