Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hilfsnavigation

Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
16.10.2013

Vollsperrung Keilstrasse mit Umleitungsempfehlung

Umleitung Innenstadt 2013 Stadtplan

Hansestadt Anklam. Umleitungskarte als PDF downloaden. Am 2.September 2013 begann planmäßig die Baumaßnahme Keilstraße im Innenstadtbereich der Hansestadt Anklam. Es handelt sich dabei um eine gemeinschaftliche Baumaßnahme der Gesellschaft für kommunale Umweltdienste mbH (GKU mbH) und der Hansestadt Anklam. Die Komplettsanierung der Keilstraße wurde bereits vor vielen Jahren im Rahmen der Planung für den Innenstadtumbau beschlossen. Doch bevor die Asphaltdecke erneuert wird müssen die Trink – und Abwasserleitungen sowie die Regenentwässerung erneuert werden. Die Kosten für die gesamte Straßensanierung betragen insgesamt 1,2 Millionen € und teilen sich wie folgt auf:

-          Straßenbau 313.194,00 €

-          Gehwegbau 334.606,00 €

-          Landschaftsbau 6.200,00 €

-          Vorplatz Marienkirche 59.376,00 €

-          Schmutzwasser-Kanal 130.103,00 €

-          Regenwasser-Kanal 92.799,00 €

-          Trinkwasser-Leitungen 83.202,00 €

-          Baustelleneinrichtung 66.132,00 €

Die zu schaffenden Stellflächen entlang der Keilstraße und die Beleuchtung sind in den Kosten mit enthalten.

Die Ausbaustrecke umfasst insgesamt 300 m.

Umleitungsstrecke

Die geplanten Arbeiten machen eine Vollsperrung notwendig. Die Sicherheit für Kraftfahrer, wie auch den Tiefbauern kann ansonsten nicht gewährleistet werden.

Die Umleitung erfolgt weiträumig um den Stadtkern herum, über die Leipziger Allee und der Friedländer Straße. Kraftfahrer, die die Stadt nur für die Durchfahrt nutzen wollen, sollten von vorn herein die Umgehungsstraße fahren.

Um Staus an den Knotenpunkten Leipziger Allee – Friedländer Straße und an der Steinstraße – Peenstraße zu verhindern wurden die Grünphasen an diesen Lichtsignalanlagen verlängert.

Da viele Kraftfahrer die Parkallee als Entlastungsstrecke nutzen, ist das Parken in der Parkallee für den Zeitraum der Baumaßnahme aufgehoben worden.

Ansprechpartner

Referentin des Bürgermeisters
Markt 3
17389 Anklam
Telefon:  03971 835 119
Fax:  03971 835 176
E-Mail:  S.Bothmann@anklam.de
Raum:  6
Ins Adressbuch exportieren

Link zur Webseite Anklam-baut.de

Externer Link: Zur Webseite Anklam-baut.dea

Werbekampagne "Baustelle offen"

Baustelle_offen