Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hilfsnavigation

Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

21.09.2021

Umtausch von Führerscheinen

Umtauschpflicht für Führerscheine

Landkreis Vorpommern-Greifswald. Fahrerlaubnisinhaber, deren Führerscheine vor dem 19. Januar 2013 ausgestellt wurde, müssen diese in den nächsten Jahren persönlich in der Fahrerlaubnisbehörde des Landkreises Vorpommern-Greifswald umtauschen.
Die Antragstellung kann an den 3 Standorten des Landkreises in

  • Pasewalk, An der Kürassierkasern 9
  • Anklam, Friedländer Landstraße 21 d
  • Greifswald, Feldstraße 85 a

erfolgen.

Die Bearbeitungsdauer beträgt ca. 4 Wochen. Längere Wartezeiten bei der Antragstellung sind möglich.

Welche Unterlagen sind mitzubringen?

  • gültiges Personaldokument
    (Personalausweis, Reisepaß (mit aktueller Meldebestätigung, nicht älter als drei Monate)
  • Führerschein
  • aktuelles biometrisches Paßbild

Wurde der Führerschein in einem anderen Landkreis oder einer anderen Stadt ausgestellt?

Übersendung einer Kartenabschrift von der ausstellenden Behörde an den 

  • per Post: den Landkreis Vorpommern, Führerscheinstelle, Feldstraße 85 a, 17489 Greifswald
  • per E-Mail: fuehrerscheinstelle@kreis-vg.de
  • per Fax: 03834 8760-9031

Umtauschfristen

Geburtsjahr des Fahrerlaubnisinhabers
Umtausch bis
1953 bis 1958
19. Januar 2022
1959 bis 1964
19. Januar  2023
1965 bis 1970
19. Januar 2024
1971 oder später
19. Januar 2025
vor 1953
19. Januar 2033

Führerschein im EC-Kartenformat

Wer bereit einen Führerschein im EC-Kartenformat besitzt, der zwischen 1999 und 2013 ausgestellt worden ist, muss diesen ab 2025 umtauschen.

Ablauf der Umtauschfrist

Mit Ablauf der Umtauschfrist verliert der bisherige Führerschein seine Gültigkeit

Was passiert, wenn der Führerschein ungültig ist?

Das Fahren ohne gültigen Führerschein ist eine Ordnungswidrigkeit und wird mit einem Bußgeld geahndet.


Ansprechpartner

Referentin des Bürgermeisters
Markt 3
17389 Anklam
Telefon:  03971 835 119
Fax:  03971 835 176
E-Mail:  S.Bothmann@anklam.de
Raum:  6
Ins Adressbuch exportieren

Link zur Webseite Anklam-baut.de

Externer Link: Zur Webseite Anklam-baut.dea

Werbekampagne "Baustelle offen"

Baustelle_offen