Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hilfsnavigation

Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
11.02.2015

Informationen zum Wertstoffhof Anklam

Wuerfel cube news 3D

Hansestadt Anklam.

Der Wertstoffhof in der Greifswalder Straße in Anklam hat an folgenden Tagen geöffnet:

 

1.11. bis 28.02.:
Montag  8.00 - 16.00 Uhr
Dienstag  geschlossen
Mittwoch  8.00 - 16.00 Uhr
Donnerstag  geschlossen
Freitag  8.00 - 16.00 Uhr
Samstag  8.00 - 12.00 Uhr

 

1.03. bis 31.10.:

Montag  8.00 - 18.00 Uhr
Dienstag  geschlossen
Mittwoch  8.00 - 16.00 Uhr
Donnerstag  geschlossen
Freitag  8.00 - 16.00 Uhr
Samstag  8.00 - 14.00 Uhr

Kostenlose Annahme/Ausgabe:

-Ausgabe von gelben Säcken
-Ausgabe der Abfallkalender
-Annahme von Grünabfällen bis 1 m³ bis zu einem Astdurchmesser von max. 10 cm (keine Speisereste, keine Abfälle aus der Tierhaltung)
-Annahme von DSD Wertstoffen. Dazu gehören:
-Leichtverpackungen (Inhalt der gelben Säcke)
-Altpapier und Altpappe
-Altglas (kein Fensterglas)
-Annahme von Sperrmüll (einschließlich Haushaltsgeräte /Kühlgeräte) bis 5 m³ für Anlieferer, die an die Abfallentsorgung des Landkreises angeschlossen sind und eine vom Entsorgungsbüro ausgestellte Bestätigung vorlegen können.
-Annahme von Altmetallen
-Annahme von elektrischen und elektronischen Altgeräten
-Annahme von alte Handy`s und Kabelschrott
-Annahme von Schadstoffen/Problemabfällen bis 20 kg oder 20 l
-Annahme von CD`s, DVD`s, Blue-ray`s
-Annahme von leeren Tonerkartuschen, leeren Tintenpatronen und Trommeleinheiten
-Annahme von Altkleidern

Kostenpflichtige Annahme / Ausgabe:

-Verkauf von amtlich gekennzeichneten Müllsäcken für Restmüll
-Verkauf von Verpackungssäcken für Asbest,
-Dachpappe und Dämmwolle
-Annahme von Grünabfällen über 1 m³ aus privaten Haushalten, die an die Abfallentsorgung des LK VG angeschlossen sind.
-Annahme von Grünabfällen durch private
-Haushalte und gewerbliche Anlieferer, die nicht an die Abfallentsorgung des LK VG angeschlossen sind. (keine Küchenabfälle wie Teebeutel, Kaffeefilter, Eierschalen, Schalen und Reste von Obst und rohem Gemüse)
-Annahme von Schadstoffen/Problemabfällen in Kleinstmengen über 20 kg oder 20 l
-Annahme von Restmüll (gemischte Siedlungsabfälle)
-Annahme von Sperrmüll ohne Bestätigung des Entsorgungsbüros
-Annahme von Bauschutt (Gemische aus Beton, Ziegeln, Fliesen und Keramik zur Verwertung)
-Annahme von gemischten Bau- und Abbruchabfällen/Holz
-Annahme von unbehandelten Altholz / Kunststoffe
-Annahme von A4 Altholz/Kunststoffe/Glas, die gefährliche Stoffe enthalten oder durch gefährliche Stoffe verunreinigt sind (z.B. Türen, Fenster, Dachbalken, Brandholz)
-Annahme von asbesthaltigen Baustoffen (Zementasbest/Asbestplatten) in Säcken verpackt
-Annahme von Kohlenteer und teerhaltigen Produkten (Teerpappe) in Säcken verpackt
-Annahme von Dämmmaterial im Big Bag verpackt
-Annahme von Altreifen mit und ohne Felgen.

Informationen über weitere Wertstoffhöfe im Landkreis Vorpommern – Greifswald
sowie der Annahme weiterer Abfallarten erhalten Sie unter www.vevg-karlsburg.de
oder telefonisch beim Abfallberater / Leiter der Wertstoffhöfe Herr Wühn
unter 038355/69513.

Dokument als PDF herunterladen [PDF: 199 kB]

Ansprechpartner

Referentin des Bürgermeisters
Markt 3
17389 Anklam
Telefon:  03971 835 119
Fax:  03971 835 176
E-Mail:  S.Bothmann@anklam.de
Raum:  6
Ins Adressbuch exportieren

Link zur Webseite Anklam-baut.de

Externer Link: Zur Webseite Anklam-baut.dea

Werbekampagne "Baustelle offen"

Baustelle_offen