Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hilfsnavigation

Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
< September 2019 * >
KWMoDiMiDoFrSaSo
35             01
36 02 03 04 05 06 07 08
37 09 10 11 12 13 14 15
38 16 17 18 19 20 21 22
39 23 24 25 26 27 28 29
40 30            




Dauerveranstaltungen ausblenden
 

Die Herzogsbilder aus dem Anklamer Rathaus

26.04.2019 bis 31.10.2019
Schulstraße 1
17389 Anklam
Telefon:  03971/ 24 55 03
Fax:  03971/25 84 71
E-Mail:  info@museum-im-steintor.de
Internet:  www.museum-im-steintor.de
Ins Adressbuch exportieren
Hansestadt Anklam

Weitere Informationen zur Veranstaltung:

zu sehen zu den Öffnungszeiten des Museums im Steintor bis Oktober    -    Im Sitzungssaal des Ratauses zu Anklam befanden sich einst 11 Bildnisse pommerscher Herzöge. Sie gehörten zu den besten Ansichten, die von den Mitgliedern des Greifengeschlechtes existierten. Herzogsbilder in geringerer Zahl gab es auch im Rathaus zu Stralsund und im Börsensaal zu Stettin. Doch nirgendwo sonst fand man so vortreffliche Gemälde wie in Anklam.    -   Man geht davon aus, dass sämtliche Bilder von einem Maler geschaffen wurden. Wer der Maler war, ist unbekannt. Die Brustbilder in Lebensgröße wurden in der ersten Hälfte des 17. Jahrhunderts gemalt.   -   Es gab schon bald Kopien von diesen Bildern mit dem Vermerk: Nach dem Oriinal aus dem Ankamer Rathaus.  -   Glücklicherweise können diese Kopien heute für Nachbildungen verwendet werden, denn die Anklamer Originale sind am Kriegsende vernichtet worden.   -   Die Hansestadt Anklam verfügt heute wieder über diese Bilder der Pommernherzöge. Ein ehemaliger Anklamer machte die 11 damals vorhandenen und weitere 9 Bilder zum Geschenk.     -    Diese Herzogsbilder, die einst schon Peter der Große aufmerksam betrachtet haben soll, sind Gegenstand des Vortrages und der Ausstellung im Anklamer Museum.

 » Veranstaltung exportieren
Bitte wählen Sie das gewünschte Dateiformat!
 » VCS (Outlook)
 » ICS (Apple)
 » iCal

Ansprechpartner

SG 2.2 Stadtmarketing, Bildung und Kultur
Kultur
Burgstraße 15
17389 Anklam
Telefon:  03971 835 236
Fax:  03971 835 270
E-Mail:  M.Steinfeldt-Sadewasser@anklam.de
Raum:  19
Ins Adressbuch exportieren

Veranstaltungstipp

HINWEIS

Sie können den Kalender komplett oder gefiltert am Ende der Suchergebnisse als PDF herunterladen.

Um die PDF-Dokumente zu betrachten benötigen Sie den Acrobat Reader. Falls Sie dieses Programm nicht zur Verfügung haben, können Sie es sich über den bereitgestellten Link aus dem Internet herunterladen.

Externer Link: get_adobe_reader