Hilfsnavigation

Dies ist ein moderiertes Gästebuch.
Ihr Beitrag bleibt solange unsichtbar, bis er von unserer Redaktion gesichtet wurde.

 Neuer Gästebuchbeitrag    Gästebuch der Hansestadt Anklam - schreiben Sie uns!
Alexandra aus: Heidelberg
Hallo,

mensch hier verewigen sich ja wirklich sehr viele ehemalige Anklamer...ich habe bis 2007 in Anklam gelebt, nun wohne ich in Heidelberg, aber ich lasse es mir nicht nehmen alle 1-2 Monate Anklam zu besuchen ;)

2009-06-05 12:44:42

Egon Buckow aus: 46o47 Oberhausen NRW Schladstr.71
Hallo Anklamer seit 1956 wohnen wir schon in oberhausen ich bin mit Gisela Ewert 55 Jahre verheiratet gewesen leider ist meine liebe Gisela vor 8 Monaten verstorben wer sie oder mich von früher kennt kann sich ja einmal unter obiger Adresse melden. Bleibt schön gesund ,denn allein sein ist schwer . Gruss E:B:
2009-04-28 18:11:09

Renate Wurm (Nati) aus: Bottrop / NRW
Hallo, liebes Anklam,
wohne seit 1953 hier in NRW. Gern würde ich durch Dein Auge auf den heimatlichen Marktplatz sehen. Habe "Java" im Programm, trotzdem klappt es nicht.

Einen lieben Gruß an alle, die sich vielleicht an mich erinnern.
Ich ging damals in die 7. Klasse der Karl-Liebknecht-Schule.
LG
Nati
2009-04-17 18:28:36

Maximilian aus: Halle/Westfalen
Hallo liebe Anklamer! Schöne Stadt und super Webcam! Komme bald wieder zu Besuch.Grüsse an Fam.Dietze von der 1-A Hotel-Pension!
2009-04-06 19:32:37

Petra aus: Bad Breisig
Hallo ! was für eine schöne stadt mit netten und frundlichen menschen ! so kann mir jemand weiter helfen ich suche ein mädel namens Nicole Sperling waren zusammen in dessau auf ein internat bitte wenn jemand Nicole kennt melden !!!!!!!!!
2009-03-26 13:18:06

steffi wiedemann aus: brammer (nähe rendsburg)
Hallo alle die ich noch so kenne oder die mich noch kennen. Wäre schön mal wieder was von leuten zu hören die man schon lange nicht mehr gesehen oder gar gehört hat. Viele grüsse an meine ganze familie und alle die ich kenne. Meldet euch,
2009-03-12 23:19:10

Lars aus: Rostock
Hallo ihr wollte mal wissen ob wer claudia schul(t)z kennt sie hat bis ca 8/2000 im hamburger ring gewohnt.
hat noch jemand kontakt? bitte meldet euch
2009-03-11 18:04:14

miriam aus: Ihr Wohnort
hallo liebe anklamer!ich muss ja sagen,das anklam immer unschöner wird.da ich selbst ursprünglich aus anklam komme,kann ich das so sagen.bin echt enttäuscht was aus der einst so schönen stadt geworden ist.und der weihnachtsmarkt ist nun wirklich niemandem zu empfehlen.wenn da nicht bald was positives passiert,dann geht anklam unter...P.S.liebe grüße an Katja H.
2008-12-14 21:27:56

Jaqueline Gau aus: Norderstedt
Hallo schönes Anklam. Nun bin ich schon über drei Jahre in Norderstedt. Ich erinnere mich gerne an die mein Zeit in Anklam. Ich vermisse auch meine Familie sehr, da ich auch diese Weihnachten nicht zu verbringen werde. Ich möchte allen Anklamern ein "FROHES WEIHNACHTSFEST" wünschen. Ich hoffe, wir sehen uns bald wieder.
Ein ganz besonderen Gruß an meine Familie
2008-12-14 21:09:27

Holger Thomaneck aus: Schweiz
Nach 12 Jahren war ich am 05.12.08 mal wieder in Anklam und bin mit sehr gemischten Gefühlen wieder zurück in die Schweiz gefahren. Ich habe feststellen müssen, dass die Menschen nur noch sehr wenig Humor haben, dabei ist lachen doch so gesund. Nein, das ist nicht mehr meine Geburtsstadt, so wie ich sie kannte. Die älteren Leute, die im Ruhestand, mit denen hatte ich Spass, obwohl ich noch nicht mal 50 bin.
Der Weihnachtsmarkt in der Nikolaikirche war ein Traum, romantischer geht’s nicht mehr. Allein dafür hat sich mein Besuch schon gelohnt. Auch die Leistungen des Fördervereins für den Aufbau dieses Gebäudes ist sehr beeindruckend. Was da geleistet wurde kann man nicht hoch genug preisen. Die Leute haben wirklich Grosses geleistet – Wahnsinn!
Auch die Leute im Stadtrat habe grosses geleistet, grossen Mist nämlich. Also jetzt hat der Krieg und die DDR-Zeit schon nicht viel von alter Bausubstanz übrig gelassen, nein da wird fleissig weiter abgerissen. Statt zu erhalten, weg damit. Ja ja, die Kosten, Kassen sind leer, Abriss ist billiger usw., für mich keine Argumente. Haben die Anklamer selbst nichts zu melden? Also ich sehe auch schon die Kriegschule der Abrissbirne preisgegeben.
Nun, Sponsoren sucht man auch nicht nur bis zum Tellerrand oder etwas darüber. Wenn man lange Zeit gesucht hat und keine findet gibt man einfach auf. Oder? Da hat man eine super strategische Ortslage, gute Bahnanbindung und auch noch einen Hafen und schafft es nicht Industrie zu gewinnen. (Bisschen Werbung im Internet, wen interessiert das schon?) Da knallt man dann einfach Aldi und so was auf teueres Terrain. Unglaublich! Nur mal ein Tipp, die Firmen die Anklam braucht sitzen im Ausland und nicht in Deutschland. Den Leuten im Stadtrat fehlt einfach nur der Biss, die müssen raus in die Welt. Schade, dass ich über 1000 km entfernt wohne, ich würde gern was für Anklam in dieser Richtung tun. Die Leute im Rathaus sollten weniger reden und dafür mehr handeln. Ich überlege mir wirklich, ob ich mir in Anklam wieder einen zweiten Wohnsitz zulege, denn obwohl ich die DDR und Anklam schon 1981 verlassen habe, war ich all die Jahre der Heimat sehr verbunden und bin es noch.

Euer Stadtfreund Holger
2008-12-10 12:26:19

Nadine Sievert aus: Penzlin
Hallo schöne Stadt Anklam und deren Bewohner,
ich komme euch am Samstag besuchen zum Adventsmarkt. Freue mich schon riesig und hoffe doch so sehr das ich da eine bestimmt Person antreffen werde. Was auch der Hauptgrund ist das ich nach Anklam komme. Also Maik St., 28 Jahre, ich hoffe doch sehr das ich dich antreffen werde und wir legga Glühwein trinken können. =O)
Bis Samstag und viele liebe Grüße Naddel aus Penzlin
2008-12-04 13:25:26

Manja H. aus: Berlin
Liebe Anklamer,8 Jahre sind vorbei aber Anklam bleibt für mich die schönste Stadt.Nur selten habe ich die Möglichkeit die Stadt zu besuchen aber wenn ich zu Besuch bin,dann bin ich glücklich. Liebe Grüsse
2008-09-23 21:32:57

Reiner Utes aus: Leipzig
Ich habe 1958-61 in Anklam beim VEB-Bau (K) Maurer gelernt,mein Lehrausbilder war Gerhard Breitsprecher,war ein toller und sehr guter Ausbilder und hat uns sehr viel beigebracht.
Gerhard,wenn du dies liest,würde ich gerne von dir hören!
Bin noch oft in Anklam unterwegs,auch jetzt im Oktober und vielleicht gibt es noch ein Wunder und wir könnten uns mal nach so langer Zeit sehen....wäre sehr schön!!!
2008-09-17 14:04:45

Matthias B. aus: 24534 Neumünster
Hallo.Noch immer suche ich Kati Haacker,die heute Kati Wienholz heißt.Falls sie in Anklam noch wohnt und jemand sie kennt und weiß wo ich sie finde,der möchte sich bitte melden.Ich wäre für jede Info sehr dankbar.Kati,falls du das liest, dann melde dich bitte.
2008-09-15 22:58:04

Marc aus: Laubing
Mir fehlt meine Heimat so sehr! Ich erinnere mich gerne an meine Jugendzeit in Anklam. An die Badeanstalt, den Stadtpark oder den Kleingarten am Wasserturm. Das ist leider alles Vergangenheit und unwiederbringlich weg. Dummerweise auch meine ganzen Fotos von früher. Hat jemand alte Bilder von Anklam aus den 70er und 80er Jahren? vielleicht sogar von den von mir gerade genannten Orten? Das wäre wunderbar. Schreibt mir doch bitte eine Mail und sendet mir Bilder wenn Ihr welche habt.
Ich vermisse Euch, die Stadt... meine Ewige Liebe!!!
2008-09-13 16:11:11

Neuer Gästebuchbeitrag  Seite: 1 |  2 |  3 |  4 |  5 |  6 |  7 |  8 

Ansprechpartner

FB 2 Finanzmanagement und Zentrale Dienste
Fachbereichskoordinatorin
Markt 3
17389 Anklam
Telefon:  03971 835 127
Fax:  03971 835 178
E-Mail:  U.Strumpf@anklam.de
Raum:  19

Kontaktformular

Ins Adressbuch exportieren

Link zur Webseite Anklam-baut.de

Externer Link: Zur Webseite Anklam-baut.dea

Werbekampagne "Baustelle offen"

Baustelle_offen