Hilfsnavigation

Logo_Rathaus_News_Titelfoto
07.06.2017

Stellenausschreibung Klimamanager

Stellenausschreibung Klimamanager/-in

 Bei der Hansestadt Anklam ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Klimaschutzmanager/-in

befristet bis zum 28.02.2019 mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Stunden zu besetzen.

 

Aufgaben
Die Stelleninhaberin / der Stelleninhaber ist für die Steuerung, Koordination, Vorbereitung und Umsetzung von Schwerpunktmaßnahmen und weiterführenden Projekten aus dem Klimaschutzkonzept (http://www.anklam.de/Rathaus/Aktuelles/Energie-und-Klimaschutzkonzept) der Hansestadt Anklam zuständig. Die Umsetzung der selbstgesteckten Klimaschutzziele besitzt hohe Priorität und soll durch eine Kombination klimapolitischer und unternehmerischer Maßnahmen sowie Infrastrukturoptimierungen erreicht werden..

 

Dazu zählen u.a.:

  • § Projektentwicklung und -management insbesondere Planung, Koordinierung und fachliche Unterstützung bei der Umsetzung der Maßnahmen des Integrierten Klimaschutzkonzepts einschließlich deren wirtschaftliche Betrachtung,
  • § Fördermittelmanagement, z.B. im Rahmen der Kommunalrichtlinie des BMU und bei Förderprogrammen des Landes MV (LfI) sowie europäischer Förderprogramme,
  • § Beratung der potentiellen öffentlichen, privaten und bürgerschaftlichen Akteure über die Inanspruchnahme wichtiger Förderprogramme,
  • § Aufbau und Betreuung von lokalen und regionalen Akteurs-Netzwerken,
  • § Aufbau des kommunalen Klimaschutz-Controllings:

- Erfassung und Auswertung klimaschutzrelevanter Daten,

- Erstellen und Fortschreiben von CO2-Bilanzen für das Stadtgebiet,

- Pflege und Auswertung des Energiemanagements

- Monitoring und Controlling der Maßnahmenumsetzung,

  • § Organisation und Moderation von themenbezogenen, zielgruppengerechten Veranstaltungen und Schulungen, insbesondere in den Bereichen Energie und Klimaschutz,
  • § Konzeption und Umsetzung der Öffentlichkeitsarbeit zum Integrierten Klimaschutzkonzept, z.B. in den Bereichen Haushalte, Wirtschaft und Verkehr
  • § Ausbau und Betreuung des Klimabereichs der städtischen Webseite (http://www.anklam.de/klimaschutz),
  • § Ausrichtung und Durchführung von Aktionen, Kampagnen und Wettbewerben,
  • § Berichterstattung und Kommunikation mit der Verwaltung und den politischen Gremien sowie Unterstützung beim Herbeiführen von Ratsbeschlüssen,
  • § Beratung und Mitarbeit bei der Entwicklung von Leitlinien, Qualitätszielen und Klimaschutzstandards,
  • § Abgeschlossenes Studium Umwelt- und Ingenieurswissenschaften mit Schwerpunkt oder Weiterbildung im Bereich Energie/Technik/ Umwelt,
  • § Zusätzliche Qualifizierungen und Erfahrungen in den Bereichen Energieberatung, Prozess- und Projektmanagement sind von Vorteil. Diese Qualifikation kann auch durch eine Berufserfahrung mit entsprechenden Referenzen nachgewiesen werden,
  • § Kommunikationsvermögen, Teamfähigkeit und soziale Kompetenz,
  • § Koordinierungsfähigkeit, eine an strategischen Zielen ausgerichtete selbstständige Arbeitsplanung sowie Begeisterung für diese Aufgabe der Mobilisierung ungenutzter Potentiale für Klima- Umweltschutz und Energiewende.
  • § Interessante, kommunikative und verantwortungsvolle Tätigkeit
  • § Eingruppierung in Entgeltgruppe 9b TVöD
  • § Abwechslungsreiches und spannendes Arbeitsumfeld

Anforderungen

Wir bieten

 

Bewerbungsfrist:

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 30.06.2017 an:

Hansestadt Anklam

Zentrale Dienste

Markt 3

17389 Anklam

Kennwort Klima

 

Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht übernommen.

 

 

Michael Galander

Bürgermeister

Ausschreibung als PDF [PDF: 24 KB]

Link zur Webseite Anklam-baut.de

Externer Link: Zur Webseite Anklam-baut.dea

Werbekampagne "Baustelle offen"

Baustelle_offen